aktuelles

unser Regionalkrimi-regal

Neu bei uns und nur für kurze Zeit: Regionalkrimis für spannende Lesestunden!


Messgerät für stromverbrauch

Das Umweltbundesamt unterstützt Büchereien: deshalb verfügen wir seit geraumer Zeit über ein Messgerät, mit dem Sie den Stromverbrauch ihrer Elektrogeräte messen können. Dies soll Ihnen dann helfen, gezielt Strom zu sparen oder die Entscheidung erleichtern, den potentiellen Stromfresser doch durch ein neues, Strom sparendes Gerät zu ersetzen.

 


tip-toi Lesestift

Mit dem interaktiven Lesestift können Sie mit ihren Kindern in dazu gehörigen Büchern Textinformationen abrufen, sich Lieder vorspielen lassen und spielerisch den Buchinhalt erschließen.

 

Natürlich kann dies das wertvolle Vorlesen niemals ersetzen, aber eine interessante Ergänzung dazu ist es allemal. Wenn Sie noch überlegen, solch einen Stift anzuschaffen, können Sie diesen bei uns ausleihen und zu Hause in aller Ruhe ausprobieren. Wir führen zudem fast das komplette Sortiment der TipToi Bücher.

 


kamishibai zum ausleihen

Wir haben ein Kamishibai!!

 

Das ist ein aufklappbares Tischtheater aus Holz. Dazu gibt es Geschichten mit Bildkarten und so können Sie für ihre Kleinen ein Bilderbuch als Minitheaterstück inszenieren.

 

Dazu führen wir auch ein Buch, das Sie in den Gebrauch des Kamishibai einführt und Ihnen mit vielen Tipps und Ideen hilft, ein schönes Vorführerlebnis zu erzielen.

 


sponsoren für leo-nord

 

Die ONLEIHE LEO-NORD, die als Pilotprojekt von der Ev. Landeskirche finanziert wird, können wir aus dem regulären Etat zukünftig nicht mehr bezahlen. Deshalb suchen wir für dieses Angebot dringend Sponsoren.

Falls Sie uns noch nicht unterstützen, dies aber gerne tun würden, können Sie sich gerne an uns wenden oder uns direkt an nachfolgende Bankverbindung eine Spende zukommen lassen.

 

Bankverbindung:

 Ev .Luth. Kirchengemeinde Markt Erlbach, Bücherei

 IBAN: DE91 7625 1020 0221 3423 89

 BIC: BYLADEM1NEA

 Verwendungszweck: „Leo-Nord“     

 

Bitte beachten: laut § 50 Zuwendungsnachweis (EStDV) genügt „ bei einer Zuwendung bis 200 € der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts (Kontoauszug) als Nachweis zur Einreichung beim Finanzamt.“ Bei höheren Beträgen, bitte Rücksprache

 

Kontaktperson: Beate Pfänder (09106/6349); E-Mail: beate.pfaender@t-online.de